Kirchengemeinde

Willkommen in unserer Kirchengemeinde Borkheide/Borkwalde.

GottesdienstBeide Waldgemeinden werden durch einen gemeinsamen Gemeindekirchenrat geleitet. Dieser setzt sich derzeit aus folgenden gewählten Gemeindegliedern zusammen: Pfarrer Clemens Bloedhorn, Sabine Borchert, Vorsitzende, Christa von Falkenhausen, Anette Mahs, Heidemarie Schink, Dr. Rüdiger Taege und Dr. Angelika Pankrath. Ersatzälteste sind Karin Buchholz, Monika Knuth und Peter Wolf. Frau Roth und Frau Weyrauch sind Ehrenälteste. Seit März 2011 begleitet uns Pfarrer Clemens Bloedhorn.

Wir verfügen über zwei Kirchen, in denen wechselweise, in der Regel alle zwei Wochen, Gottesdienste gefeiert werden. Diese befinden sich in Borkheide, Rotdornweg (auf dem Friedhof), sowie in Borkwalde, Beethovenstraße.

Ferner befindet sich Am Finkenhain 36 in Borkheide unser Gemeindehaus, in dem verschiedenste Veranstaltungen und regelmäßige Treffen stattfinden. Die Räumlichkeiten wurden in den vergangenen Jahren modernisiert und stehen nach Absprache gegen einen kleinen Obulus zur Nutzung für Feiern oder Ähnliches zur Verfügung.

Der Friedhof der Gemeinde Borkheide wird durch unsere Kirchengemeinde verwaltet.

Derzeit zählen wir ca. 380 Gemeindeglieder. Dank vielfältiger Unterstützung und Kooperationen mit weiteren ortsansässigen Gruppen, wie zum Beispiel dem Kulturverein und den Senioren für Borkheide, ist es uns in der Vergangenheit zunehmend gelungen, unsere Gemeinde durch verschiedenste Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten zu beleben. Eindrücke hierzu können Sie unter den Punkten „regelmäßige Angebote„, sowie „Impressionen“ erlangen. Natürlich sind wir bestrebt, unser Gemeindeleben weiterhin attraktiv zu gestalten, wofür wir gern Ihre Unterstützung und Anregungen annehmen. Sprechen Sie uns an, lassen Sie sich einladen, unsere Gemeinde „lebenswert“ zu gestalten.

Sie erreichen uns auch per Email.

Aktuelle Informationen über uns finden Sie auf unserer eigenen Webseite und künftig hier auf dem Blog.

Naturparkzentrum Hoher Fläming
Besuchen Sie das Naturparkzentrum Hoher Fläming (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige