Elterninitiative proKita

Die Elterninitiative proKita hat sich im November 2014 als Reaktion auf die prekäre Personalsituation in der Kita „Regenbogen“ in Borkwalde gegründet. Unser Ziel ist zum Einen auf politischer Ebene eine bessere finanzielle und auch personelle Ausstattung für frühkindliche pädagogische Arbeit zu erreichen als auch zum Anderen durch persönliches Engagement in der Kita  zusätzliche pädagogische Angebote zu schaffen.

Unsere Ziele sind dabei immer am Wohl der Kinder ausgerichtet und umfassen insbesondere:

  • Gleichberechtigter Zugang zu individuellen Bildungsangeboten für jedes Kind entsprechend seinen Neigungen, Fähigkeiten und Potentialen
  • Umsetzung einer modernen pädagogischen Arbeit, die den aktuellen hohen Ansprüchen an die frühkindliche Pädagogik gerecht wird
  • Ausreichende finanzielle und personelle Ausstattung im Bereich der frühkindlichen Bildung, damit eine gute pädagogische Arbeit leistbar wird
  • Betreuungsangebote, die den Eltern die Teilhabe an einer modernen und flexiblen Arbeitswelt ermöglichen
  • Faire und transparente Finanzierungsregelungen
  • Umfassende Information der Eltern über aktuelle Gesetze sowie Empfehlungen diverser Institutionen
  • Unterstützung der ErzieherInnen durch Elternarbeit (organisatorisch, bei Projekten etc.)

Wir sind als loser Interessenverbund organisiert. Jeder kann und darf gerne im Rahmen seiner Möglichkeiten und Neigungen mitmachen.

proKita auf BB:)

Kontakt

Sie wollen mitmachen? Schicken Sie uns ein E-Mail an kontakt@elterninitiative-prokita.de

Webseite

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite unter elterninitiative-prokita.de. Hier erhalten Sie weitere Informationen.
Lust auf Fläming

Mit einem Klick zum Online-Magazin „Lust auf Fläming“ – Anzeige