Waldumwandlungszwang von Baugrundstücken im B-Plan-Bereich

Achtung Grundstücksinterressenten!

Hier am Selma-Lagerlöf-Ring sind mehrere Grundstücke, die verkauft worden sind und zum Teil schon bebaut wurden, von der Försterei zum Wald erklärt worden, obwohl sie innerorts im B-Plangebiet liegen, und für das laut Aussage des Verkäufers Ersatzpflanzungen vorgenommen worden sind.

Unter Zwangsgeldandrohung werden wir nun von der Forstbehörde gezwungen, einen Waldumwandlungsantrag einzureichen, der eigentlich für Investoren mit wirtschaftlichen Interessen oder mit öffentlichen Interesse, nicht jedoch auf private Bauherren ausgerichtet ist. In dem Antrag ist keinerlei Hinweis auf die Kosten, die auf den Antragssteller zukommen werden. WEITERLESEN

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
  1. S. Winter: Gut zu wissen. Danke für den Erfahrungsbericht.

  2. C. Eckert: Wir zählen auch zu den Betroffenen und können uns den Ausführungen von Frau Holz nur anschließen. Besonders erschüttert sind wir…

  3. Marion Urban: Heute wird es im Landtag Brandenburg zu diesem Thema folgende Anfrage geben:     Abgeordneter Peter Vida (BVB/FREIE WÄHLER GRUPPE)…

  4. Marion Urban: Inzwischen sind die Videos von der Landtagssitzung zur kleinen Anfrage und von der gestrigen Pressekonferenz auf You Tube zu sehen.…

  5. In RUHE Leben in Borkwalde: "Herr Minister! Ich hätte mir eine weniger Stammtisch geprägte Antwort gewünscht." :-D Beide Daumen hoch für diese klare Reaktion.

Weitere Kommentare