Borkwalde ist am schnellsten gewachsen

webfischer

Auch nach neueren Erkenntnissen bleibt unser Ort derjenige, der am meisten von allen Orten in Brandenburg gewachsen ist, prozentual versteht sich. BB:-) berichtete bereits früher über eine ähnliche Feststellung. Hieß es vor zwei Jahren noch, dass wir seit 1990 um 275,1 Prozent gewachsen sind, so spricht man jetzt von 382,1 Prozent. Egal wie, berlinlive.de der Berliner Morgenpost berichtete jetzt darüber:

„So wuchs Borkwalde mit 382,1 Prozent zwar in den vergangenen 27 Jahren am meisten, allerdings wohnten hier 1990 auch nur 392 Einwohner, so dass sich auch ein vergleichsweise kleiner Zustrom an neuen Einwohnern prozentual sofort bemerkbar macht. In Borkwalde entstand auf 35 Hektar eine Siedlung farbenfroher Holzhäuser, sie ist die größte zusammenhängende Holzhaussiedlung Deutschlands. Dieses Alleinstellungsmerkmal ist sicherlich ein Grund für das Wachstum des kleinen Orts in Potsdam-Mittelmark.“

In dem Artikel wird auch am Beispiel des Drittplatzierten darauf verwiesen, dass drohende Windparks sehr schnell auch wieder zu einem Rückgang der Einwohnerzahl führen können:

„Das starke Wachstum der Gemeinde hielt bis 1999 an, danach war die Einwohnerzahl leicht rückläufig. „Windenergienutzung“ Oderland-Spree, Eignungsgebiet 61.“

Gurran - Biografie für alle
Sie wollen eine Biografie schreiben oder veröffentlichen? Dann klicken Sie jetzt auf das Bild! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare