Fahrkartenautomat gesprengt

webfischer

Die Polizei informiert:

Borkheide, Friedrich-Engels-Straße, Bahnhof; Sonntag, 15. Oktober 2017, 02:10 Uhr

Zeugen meldeten der Polizei gegen 02:10 Uhr einen lauten Knall am Borkheider Bahnhof. Als die Beamten dort eintrafen, stellten sie fest, dass dieser wohl durch unbekannte Täter verursacht worden wurde, als sie den dortigen Fahrkartenautomaten gesprengt hatten. Die Explosion war so stark, dass der Automat dabei völlig zerstört wurde. Automatenteile lagen nicht nur im Gleisbett, sondern auch auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig.

Befragungen von Zeugen ergaben, dass die Täter nach der Explosion zum Automaten rannten und anschließend mit einem dunklen Fahrzeug (möglicherweise einem SUV) in Richtung Borkwalde davonfuhren. Über die Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei hat vor Ort Spuren gesichert und ermittelt nun zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion und dem besonders schweren Diebstahl. Hinweise zur Tat oder den Tätern können unter hinweise.pdwest@polizei.brandenburg per eMail oder unter der Telefonnummer: 03381 560-0 an die Polizeiinspektion Brandenburg gegeben werden.

Fläming Tourist Postkutsche
Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
3 comments