Kochen in Polen

Von Andreas Koska vom Vorstand der LAG Fläming-Havel e.V. habe ich folgende Notizen und Fotos bekommen:

Die LAG Fläming-Havel hat gemeinsam mit der polnischen Partner-LAG „KOLD“ einen Kochwettbewerb „Fläming-Großpolen“ veranstaltet. Mit dabei war Familie Müller aus Borkwalde.

Die jeweiligen Teilnehmer mussten nach Rezept eine Speise aus dem Nachbarland zubereiten. Müllers machten Kartoffeln mit Quark, was ihnen, gerade beim der Quark-Stippe sehr gut gelungen ist. Als Preis erhielten alle eine „Hölzerne Kelle“ und zum Abschluss ein Zertifikat, das sie als Kenner der Materie auswies. Eine ponische Delegation wird dann im kommenden Jahr in den Fläming kommen.

Siehe auch Beitrag im heutigen Fläming Echo Kartoffelpuffer brachten den Sieg.

Potteria – Töpferei und Café in Glashütte
Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare