Noch ein Verein in unserem kleinen Waldnest?

momo

Am Wochenende trafen sich erneut einige BürgerInnen in den Siedlerstuben, denen die Weiterentwicklung oder das „ Wohlleben“ in Borkwalde am Herzen liegt. Ich bin diesem Verein beigetreten (für 30 Euro im Jahr), weil ich möchte, dass unabhängig vom Amt Brück, von der Forst, von der Kommunalverfassung und der Gemeindevertretung und den vielen bürokratischen Hürden einfach etwas entsteht, was uns allen die Gelegenheit gibt, miteinander zu reden und Pläne zu schmieden.

Beispiel Frida, Bücherhäuschen: Ute Ilse Thilo hat die Idee entwickelt, Spender gefunden und nun steht zur Freude aller Leseratten die alte Telefonzelle am Kreisverkehr. Es geht also.

Die gestern entstandenen Ideen sind bemerkenswert: Skaterbahn, Bouleplatz, Fitnessgeräte für Jung und Alt, Orte zum Bewegen und Erzählen. Ein regelmässiges Infoblatt wäre Klasse.

Ich fände es schön, wenn sich interessierte BorkwalderInnen in dem Verein „Buntes Borkwalde“ engagieren würden. Man trifft sich übrigens immer am 1. Freitag im Monat in den Siedlerstuben. Hat Jemand Lust?????

Flämingradweg
Aktiv entspannen auf dem Flämingradweg – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare