Berauschter Sonntag

webfischer

Die Polizei informiert:

Tatzeit:  23.07.2017, 00:00 Uhr 24:00 Uhr

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Brandenburg wurden im Tagesverlauf des Sonntages fünf Verkehrsteilnehmer festgestellt, die ihr Fahrzeug unter Alkoholeinwirkung im öffentlichen Verkehrsraum führten.

  • Um 01:18 Uhr ein 33- jähriger  PKW Skoda- Fahrer  mit 1,53 Promille in der Wusterwitzer Warchauer Straße.
  • Um 04:14 Uhr ein 30- jähriger Fahrradfahrer mit 2.16 Promille in der Brandenburger Meyertsraße.
  • Um 07:25 Uhr mit 1,32 Promille ein 36- jähriger Renault- Fahrer in der Brandenburger Tismarstraße.
  • Und um 09:34 Uhr in Borkwalde ein 31- jährigen  PKW Opel- Fahrer  mit 1,10 Promille.

Bei allen festgestellten Personen wurde die Entnahme einer Blutprobe durchgeführt und ihnen die Weiterfahrt untersagt. Die Führerscheine der drei PKW- Fahrer wurden sichergestellt.

Nur ein 32- jähriger PKW- Fahrer hatte gerade noch Glück und bleibt Buße frei. Bei dem Mann wurde in einem Vor- Ort- Test in der Beelitzer Berliner Straße ein Wert von 0,62 Promille ermittelt. Der zweite, gerichtsverwertbare Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,48 Promille. Da dieser Wert unter der 0,5 Promille- Grenze liegt und der Fahrer weder Ausfallerscheinungen hatte noch Unfallbeteiligter war, stellten die Beamten alle weiteren polizeilichen Maßnahmen ein und entließen den Mann.

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie bitte auf das Buchcover! – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.