Gemeinsame Gesamtschule in zwei Städten?

webfischer

Für den Süden des Landkreises Potsdam-Mittelmark soll eine gemeinsam Gesamtschule mit Abiturstufe mit Standorten in Brück und in Treuenbrietzen entstehen. Die Sekundarstufe I soll an beiden Standorten angeboten werden, die Sekundarstufe II nur in Treuenbrietzen. In der Sekundarstufe I soll es ungefähr gleiche Schülerzahlen an beiden Standorten geben. Damit ist eine wohnortnahe Beschulung für alle gesichert. Die von allen akzeptierten Zahlen gehen darüber hinaus davon aus, dass in der Abiturstufe auf absehbare Zeit zwei Klassen möglich sind.

Zweieinhalb Jahre lang war gestritten, verworfen und gerungen worden. Jetzt … WEITERLESEN AUF „BRÜCK BLOGGT“

Newsletter "Fläming, Zauche und Web 2.0"

Abonnieren und immer gut informiert sein – Anzeigen

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Ein Kommentar