„Schreib schnell zu Ende, damit wir es lesen können.“

Ricarda Müller, Hausherrin im Kulturhaus Alte Brücker Post, begrüßt die Schriftstellerin, Musikerin und Malerin Andrea Jennert mit den Worten „Sie ist wieder da!“ Das empfinden offenbar die Anwesenden genauso. Die meisten sind gekommen, weil sie Jennert bereits kennen und schätzen. Darunter auch Gäste aus Borkwalde, wo Jennert einige Jahre gelebt und gearbeitet hatte. Die Atmosphäre ist familiär.

Ankommen, ankommen wollen ist zugleich das große Thema des Abends. Jennert liest aus ihrem neuen, noch unfertigen Briefroman und begleitet sich zwischendurch selbst mit passenden Stücken am Piano. DEN GANZEN ARTIKEL LESEN

Broschüre "Willkommen im Hohen Fläming"
Klicken und lesen – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.