Protestaktion gegen US-Truppenverlegung nach Polen und Osteuropa

webfischer

Das NATO-Mitglied USA verlegt 4000 Soldaten und Ausrüstung nach Mittel- und Osteuropa. Auf Wunsch von Polen. Das erste Schiff mit Panzern wird heute in Bremerhaven entladen. Unter anderem ist dann ein Militärkonvoi durch Brandenburg geplant.

Das meldet heute z.B. radio eins. Viele halten diese militärische Machtdemonstration für gefährlich und friedensgefährdend.

Ganz in unserer Nähe soll deshalb eine Kundgebung gegen die US-Truppenverlegung nach Polen und Osteuropa stattfinden, zu der DIE LINKE Brandenburg aufruft. Die Kundgebung soll am kommenden Montag um 18 Uhr am Eingang zum Truppenübungsplatz Lehnin zwischen Emstal und Busendorf stattfinden. Der Standort Lehnin wird als Zwischenstation für die NATO Streitkräfte genutzt.

Protestaktion gegen US-Truppenverlegung nach Polen und Osteuropa

 

Getränke Höhne
Getränke Höhne – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.