Borkwalder Waldhütte macht Buchkarriere in der Schweiz

Und natürlich auch in Deutschland. Die Geschichte begann am 31. August vor zwei Jahren. An diesem Tag habe ich hier auf diesem Blog den kurzen Artikel Kleine Hütten im Wald samt einiger Fotos veröffentlicht.

kiefer und Christa Nagel gefielen der Artikel so gut, dass sie einen Kommentar dazu abgegeben haben, worüber ich mich wiederum sehr gefreut habe. Karin Luther freute sich mir persönlich gegenüber, dass die Hütte, die ihre Enkelinnen mit ihr gebaut hatten, ebenfalls abgebildet ist. Damit war die Sache erst einmal erledigt.

Doch in diesem Frühjahr gefiel der Artikel oder genauer ein Bild aus diesem Artikel noch jemandem: Der AT Verlag Aarau fragte bei mir an, ob er dieses Bild

Waldpalast
Waldpalast

als Umschlagfoto für ein geplantes Buch Hütten, Zelte, Tipis zum Selberbauen verwenden darf. Na klar sagte ich zu – und schickte die RAW-Dateien in die Schweiz, verbunden mit der bitte um zwei Belegexemplare. Eines für mich und eines für die Hüttenerbauerinnen.

Vorgestern, also wieder an einem 31. August, kam das Paket mit den sehr schön aufgemachten und aufwendig gestalteten Büchern bei mir an. Enthalten sind zahlreiche Anleitungen für die unterschiedlichsten Übernachtungsmöglichkeiten in der Natur: Tipis, Hütten aus Zweigen, geflochtene Unterkünfte, lebende Hütten, Bambushütten, Hütten im Baum, Strandhütten, Zelte, Lehmhütten, Gartenlauben, Recyklinghütten und sogar Iglus.

Gestern traf ich mich mit Karin Luther an der Stelle, an der die Hütte vom Umschlagfoto stand. Stand, denn sie war inzwischen baufällig geworden und deshalb – welch ein Zufall – von den Erbauerinnen selbst am Vortag abgerissen worden. Karin Luther freute sich riesig über die Buchüberraschung und versicherte:

„Die Hütte wird im Herbst, wenn meine Enkelinnen wieder da sind, neu aufgebaut. Die freuen sich schon jetzt darauf.“

Falls Sie nun Interesse an dem schönen Buch mit einem kleinen Stück Borkwalder Flair auf dem Cover haben, so können Sie es z.B. direkt beim Verlag erwerben oder beim Buchhändlern um die Ecke oder bei Amazon.

Außerdem werde ich ein Exemplar an unsere Bibliothek geben.

Gärtnerei Loburg
Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.