Eine schöne Idee

Wanderer, die an der Bockwindmühle vorbei nach Beelitz ziehen, bekommen seit Kurzem einen Eindruck vom Kinderreichtum der Spargelstadt: 50 Obstbäume säumen den Weg aus Richtung Schlunkendorf, daran befestigt sind Schildchen mit Namen wie Lina, Mila, Matteo und Luca. Jeder Baum gehört einem kleinen Beelitzer, der in den vergangenen zwölf Monaten das Licht der Welt erblickt hat. WEITERLESEN AUF „LUST AUF ZAUCHE“

Fläming-Therme Luckenwalde Badelandschaft
Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.