The „Fiddle Folk Family“ – Irish Folk Songs beim besonderen Abend zum 1. Advent

Statt Liederabend, Barockmusik oder Bremer Kaffeehausorchester, Veranstaltungen die es in den Vorjahren zum Jahresende beim besoneren Abend in Borkheide gab, mal etwas anderes zur Adventszeit in diesem Jahr. Die „Fiddle Folk Family“ wird aufspielen, eine „echt irische“ Familienband aus Göhrenz in Sachsen, die dennoch so authentisch ist, wie frisch aus einem Dubliner Pub importiert. Ihr unterhaltsames Programm zum Advent wird jeden Weihnachtsmuffel überzeugen mit Liedern wie Whiskey In The Jar“, „Maid behind the bar“, „Kerry Polka/Lott is dood/Denis Murphy’s Polka“ oder auch mit dem echt irischen Song „Was wollen wir trinken“. „Molly Malone“ darf natürlich auch nicht fehlen, das bekannteste irische Volkslied – gilt als inoffizielle Hymne der Stadt Dublin. Naja, ihr lieben Fans von ausgeprägter weihnachtlicher Gemütsverfassung, sollt auch auf eure Kosten kommen, denn da wäre die Sache mit dem Whiskey trinkenden Santa Claus.

Obwohl das heutzutage in vielen Familien nicht mehr so sicher ist, dass alle den selben Familiennamen tragen, können die Mitglieder der Folk Familiy sagen:

„Wir heißen alle Klingner.“ (nicht zu verwechseln mit Hoppenstedt). Da ist der Andreas: Folk-Urgestein seit fast 40 Jahren. Er spielt Gitarre, singt und führt – sofern er Lust hat – durchs Programm (so steht’s in seiner Biografie). Andrea, die Mutter und Hauptverursacherin der musikalischen Karriere der Klingner-Kinder, Spezialität: Geige, Brummtopf, Percussion. Stephan spielt ebenfalls Geige sowie Mandoline und Banjo. Er singt die zweite Stimme damit man, wie er sagt, die Fehler von Vater Andreas nicht so mitkriegt. Simon, der Kontrabassist und Zweitjüngster studiert an der Leipziger Hochschule Kontrabass, musiziert außerdem noch in verschiedenen Orchestern und Jazzformationen. Da wäre noch der Jüngste, Felix. Der muss noch die Schulbank drücken, kümmert sich um sämtliche Flöten und Schalmeien (gemeint ist die mittelalterliche Holzschalmei). Nebenher besucht er noch die Musikschule in den Fächern Jazz-Geige/Improvisation, E-Gitarre. Er rockt in der Schulband und wirkt mit im Jugendsinfonieorchester der Musikschule „Johann Sebastian Bach“.

Wenn man in Irland den Father Christmas spielt, wird einem hinterher immer ein Whiskey oder Guinness kredenzt. Wie man sich denken, kann reißen sich Irlands Väter um den Weihnachtsmannjob. Nun, da werden wir in Borkheide uns nicht lumpen lassen und der Band eine Flasche Whiskey spendieren – nur Felix bekommt Limo. Und das Publikum ….. berauscht sich an den Liedern. Die müssen sich mit dem Song „The Teetotaller“ (Die Abstinenzler) begnügen 😉

Veranstaltung der Gemeinde Borkheide mit finanzieller Unterstützung des Landkreises Potsdam Mittelmark.

Termin: Samstag, 28.11.2015

Uhrzeit: 17:00 Uhr Ort: Borkheide,

Foyer der Kita, Beelitzer Str. 42-46

Eintritt frei

„Der besondere Abend“ – Irische Volksmusik mit „Fiddle Folk Family“

Termin: Samstag, 28.11.2015
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Borkheide, Foyer der Kita, Beelitzer Str. 42-46

Eintritt frei

© Edda Haage, Oktober 2015

Fläming-Therme Luckenwalde Badelandschaft
Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.