Zum Internationalen Frauentag 2014

Die Linke

Bildquelle: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Bildquelle: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Liebe Frauen und Mädchen von und in Borkwalde!

Eine zukunftsweisende Ausbildung, ein fester Arbeitsvertrag, Glück und Geborgenheit mit den Kindern und Kindeskindern, in der Familie, ein auskömmliches Leben im Alter – sicher: Für viele von Ihnen ist dies glücklicher Alltag. In Generationen geleistete fleißige Arbeit und mit hohem Einsatz erkämpfte Rechte schufen dafür die Grundlage. Auch in unserem Borkwalde erfüllt es uns mit Genugtuung, dass Frauen und Mädchen mit Optimismus in die Zukunft sehen können. Jedes Jahr freuen wir uns über unsere Allerjüngsten im Ort, die die Gemeinde mit einem Baby-Begrüßungspaket willkommen heißt. In unserer modernen Kindertagesstätte werden sie hervorragend betreut. Und mit sechs/sieben Lebensjahren gibt es ein Schulstarter-Paket für sie, das die Fraktion LINKE OFFENE LISTE in Borkwalde initiiert hat.

Dennoch: Nicht wenige Frauen und Mädchen in Borkwalde können solch‘ Glück nicht genießen. Dies gerade auch deshalb, weil die kapitalistische Gesellschaft, in der wir leben, ihnen jene Qualifizierung und Beschäftigung verweigert, auf die sie für ein sinnerfülltes, gleichberechtigtes Leben Anspruch haben. Nicht wenige rackern sich in prekären Arbeitsverhältnissen ab. Andere jonglieren bis zum Umfallen, um Erwerbsarbeit, Familie, Weiterbildung und Engagement zu bewältigen, während sie gesellschaftlich weiterhin mit veralteten männlichen Machtstrukturen zu kämpfen haben. „Frauen müssen alles können, sollen aber nichts dürfen,“ solche Denkweisen gibt es bis heute. Wieder andere sind krank und einsam.

Auch im Jahr 2014 sind wir in Deutschland weit davon entfernt, Frauen die gleiche Teilhabe in Beruf, Familie und Gesellschaft zu garantieren wie Männern. Unsere kleine Waldgemeinde will dem das, was ihr möglich ist, entgegensetzen und den sozialen Zusammenhalt fördern. In der Freiwilligen Feuerwehr, im Kulturverein, in der Seniorengruppe, in der Seniorentanzgruppe, beim Sommerfest auf dem Astrid-Lingren-Platz – dort zeigt sich aktives gesellschaftliches Mittun, dort fühlt man sich wohl. Doch manches bleibt noch zu leisten. Ganz oben auf der Tagesordnung steht ein Kinderspielplatz. Am besten in der Nähe des Bolzplatzes. Die Fraktion LINKE OFFENE LISTE in Borkwalde hat ihn, unterstützt von anderen, auf den Weg gebracht. Spätestens im nächsten Jahr soll dort ausgelassenes Spielen und Toben herrschen.

Die Basisorganisation DER LINKEN und Fraktion LINKE OFFENE LISTE in Borkwalde wünschen Ihnen, liebe Frauen und Mädchen, einen schönen, möglichst sonnigen Internationalen Frauentag am 8. März 2014! Feiern Sie ihn frohen Mutes, aber auch mit der notwendigen Portion weiblichen Selbstbewusstseins im Wissen darum, dass noch viel zu tun bleibt, damit Sie alle endlich den Platz in der Gesellschaft bekommen, der Ihnen zusteht! Und seien Sie gewiss, dass Sie dabei sehr viele männliche Mitstreiter haben.

Dr.sc. Lothar Schröter, Vorsitzender der Basisorganisation DIE LINKE in Borkwalde

Renate Krüger, Vorsitzende der Fraktion LINKE OFFENE LISTE in Borkwalde

 

webfischerei
Mit einem Klick zu meinen Angeboten an Sie – Anzeige
Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.